Mehr Teile braucht das Land!

Teile_Sucher
Puzzle Einsteiger

Mehr Teile braucht das Land!

18.jpg

Da ich mich nun schon seit Jahren damit abfinden muß, daß es einfach keine bzw. eine zu kleine Auswahl an Puzzeln gibt, die >=5000 Teile haben, möchte ich nun doch mal ein eigenes Thema dafür aufmachen.

Mir ist dabei völlig klar, daß die großen Puzzle nicht so gefragt sind bzw. keine großen Stückzahlen davon verkauft werden, weil sie im Vergleich zu den kleineren a) viel platzintensiver, b) natürlich auch teurer sind und sich c) ein wieder-zusammenlegen-und-neu-beginnen von vornherein fast immer ausschließt (was sich wiederum durch a) ergibt). Und sicher sind aus wirtschaftlicher Sicht Limits, Bedingungen oder technische Beschränkungen gegeben, die eine zu große Vielfalt verhindern.

Trotzdem bin ich ein begeisterter Fan dieser größeren Varianten, da man sich damit eben „etwas“ länger beschäftigen muß/darf/kann/will. Und irgendwie glaube ich auch, daß es da einen vielleicht unterschätzten Markt dafür gibt, denn schaut man mal auf die diversen Internetseiten, werden immer wieder zum Teil viele Jahre alte und originalverpackte Puzzle noch für teures Geld ver- und gekauft bzw. sind viele Sachen schlicht ausverkauft.

 

Aber wenn ich mir mal das aktuelle Angebot in diesem Segment anschaue, ist das... nun sagen wir... sehr übersichtlich:

4x 5000er, 1x 9000er und 2x 18.000. Alle – vermutlich coronabedingt – nicht lieferbar, zumindest im Ravensburger-Shop. Und wenn ich davon dann noch die verfügbaren Motive unterteile wird’s ganz schwierig.

Warum gibt es nicht mehr Vielfalt/andere schöne Motive? Und nein, ich möchte nicht auch noch die 36. Disney Variante sehen (obwohl ich das Disney Universum mag). Oder irgendwelche Mini-Suchbilder im Großformat bzw. kunterbunte Dschungelmixe.

Warum keine klaren Landschaften? Städte im Abendlicht? (Echte) Tiere? Fantasy (-figuren/ -kollagen)? Oder sowas wie die 32.000er von Keith Haring und das New Yorker (allerdings ohne die albernen Gitterstäbe (ich weiß produktionstechnischer Zwang – aber geht das nicht galanter? Das macht das Motiv /den Blick sowas von kaputt).

Und vor allem mehr als 1 oder 2 pro Größe zur Auswahl. Auch Ravensburger hat (gerade in der jüngeren Vergangenheit) so viele schöne (Panorama-) Motive auf 500-3000 Teilen veröffentlicht, daß es sicher nicht an mangelnder Bildauswahl liegen kann. Aber die 32.000er sind dann halt doch etwas zu groß für die meisten Wohnungen.

 

Das aktuelle 5000er Hawaii Bild z.B. ist gar nicht so verkehrt, für mich aber… na ja… Geschmackssache. Hawaii? Eine  D E R  Trauminseln unseres Planeten. Und dann versinkt der ganze untere Bereich und somit die Hälfte des Bildes im Moosgrün. Es fehlt Licht, bzw. ein „Eyecatcher“ wie Farbe/Form etc. Wir reden hier doch von Hawaii. Wenn es 20 Alternativen wie bei den Disneymotiven gäbe, ok, nicht schlecht, aber so…

Oder das angekündigt 18.000er Neuschwanstein: hier möchte ich wirklich niemanden zu nahetreten, eine gute Idee (wenn auch nicht ganz neu). Die 4 Jahreszeiten einzufangen mit diesem einzigartigen Schloß im Mittelpunkt, ja, aber wieso ist es so klein? Das Hauptmotiv! Auf einem 18.000er. Es gab sicher auch schönere Winter in der Umgebung und, wenn wir schon dabei sind, die exakt gleiche Position für die 4 Aufnahmen war es mit Sicherheit auch nicht. (Vielleicht ist das aber auch nicht nötig.)

Gut, ok muß ich ja nicht kaufen und ich kenne natürlich auch die Planungen von Ravensburger nicht, was da gerade in der Entwicklung ist und auf der Agenda steht. Aber dieses Motiv wäre dann für die nächste Zeit (Jahre?) vielleicht der einzige 18.000er Neuzugang und damit die dritte „normal“ verfügbare Kaufoption. Bei den 9000ern sieht es mit der Vielfalt ja noch düsterer aus…

 

Ok, ich hoffe, ich konnte meinen Standpunkt und manche (meine) Kundenwünsche einigermaßen gut darstellen ohne jemanden zu sehr auf die Füße zu treten. Wenn doch: ein großes SORRY von mir an dieser Stelle.

Was meint Ihr zu diesem Thema? Reichen Euch die Optionen? Welche Motive hättet Ihr gerne? Reichen Euch die kleinen/mittleren Größen?

 

PS: Aktuell bin ich übrigens gerade am 9000er Astrologie dran und vermisse hier schon etwas die „Soft-Click Technology“. Da es ja bereits etwas älter ist, konnte ich es mir nur noch durch eine Auktion sichern. Allerdings war das auch nicht meine erste Wahl, was das Motiv betrifft, aber Pieter Keeres Weltkarten in beige-braun oder Der Babel-Turmbau waren‘s irgendwie auch nicht…

Doch letzte Woche wanderte ein rundes 1000 Colour Puzzle an die Wand, der große 5000er Bruder folgt bei Lieferbarkeit auch, vorbestellt ist es und dann ist das Puzzle auch wieder eines „Made in Germany“ und mit Soft-Click-Technology in der richtigen Größe… 😉

 

Sowas und mehr Vielfalt bei den Übergrößen wünsche ich mir so sehr von Ravensburger… 😇 😁

 

 

47 ANTWORTEN 47
Canberra
Puzzle Experte

Betreff: Mehr Teile braucht das Land!

Mehr 5000er wünsche ich mir auch. Die Größe  kann ich gerade noch auf meinem Tisch mit Hilfe von Spanplatten legen. Das 5000er Gelini Puppenhaus hat mir total Spaß gemacht. Würde gerne nochmal eines legen aber die wenigen Motive die es aktuell gibt sagen mir alle nicht zu. 

Teile_Sucher
Puzzle Einsteiger

Betreff: Mehr Teile braucht das Land!


@Canberra  schrieb:

Mehr 5000er wünsche ich mir auch. Die Größe  kann ich gerade noch auf meinem Tisch mit Hilfe von Spanplatten legen. Das 5000er Gelini Puppenhaus hat mir total Spaß gemacht. Würde gerne nochmal eines legen aber die wenigen Motive die es aktuell gibt sagen mir alle nicht zu. 


Hallo @Canberra,

richtig. Genau das meine ich...

Teile_Sucher
Puzzle Einsteiger

Betreff: Mehr Teile braucht das Land!

 
Benotend
Puzzle Freund

Betreff: Mehr Teile braucht das Land!

Endlich! Endlich spricht mal jemand meine Sprache. Ich bin der Meinung, dass bei den 18000ern die Auswahl ganz passabel ist. Puzzle wie „Ein Abendspaziergang durch Paris“ und „Paradiesischer Sonnenuntergang” sind genial, tolle Motive ohne irgendwelchen touchierenden Übergänge. Nur leider hast du recht, die meisten sind nicht einfach zu bekommen. Das 18000 Teile Star Wars Puzzle würde ich gerne einmal legen, doch bekommt man es second hand nicht unter 700€. Neue Motive in diesem Format wären natürlich schön aber mir würde es schon genügen, wenn die schon existierenden Motive auch erhältlich sind. Ich persönlich finde das Puzzle „Skylines dieser Welt“ auch sehr ansprechend, nur findet man es praktisch garnicht. 
Die 12000er Serie wird nun seit mehr als 20 Jahren nicht fortgeführt, was ich persönlich sehr bedauere. @Markus nach dem Beutel B vom Keith Haring Puzzle wird der erste Beutel von der Skyline gelegt 😉
Was ich sehr bedauerlich finde, ist, dass das Format 32000 Teile auch nicht mehr erhältlich ist und das in diesem Format nur 2 Motive veröffentlicht wurden. Es werden öfter auch Ausstellungen 32000er gelegt. Wenn man diese auf den Markt bringen könnte, wäre das phenomenal.

 

Die 40320er sind auch nicht so sehr meins, aber ich muss sagen die Bildqualität überzeugt mich sehr, so sehr, dass ich am überlegen bin mir eines zu kaufen. Doch auch hier, würde ein zusammenhängendes Bild mehr überzeugen oder eben solch ein Konzept wie das des Keith Haring Puzzles.

 

Vor allem bin ich der Auffassung, dass es höchste Zeit für ein 64000 Teile Puzzle ist. Es gibt mittlerweile 4 Firmen, die größere Puzzle verkaufen, 3 von ihnen sogar Puzzle mit über 50000 Teilen. Ich finde Ravensburger als Marktführer sollte da mal ein Zeichen setzen. 

Alles in allem, finde ich, es sollte mindestens 2 Neue 32000er Motive geben 1 neues 40320er Motive un 3-4 neue 12000er Motive. Und bei 9000 und 18000 würde es genügen wenn vorherige Motive erhältlich sind. Des Weiteren schlage ich ein 64000 Teile Puzzle und ein 24000 Teile Puzzle vor. 
LG Ben

Teile_Sucher
Puzzle Einsteiger

Betreff: Mehr Teile braucht das Land!

Hallo @Benotend , vielen Dank auch für Deine ausführliche Beurteilung. Dafür habe ich ein besonderes Like hinterlassen. 😉

Die Neuauflage älterer Motive in aktueller Qualität wäre natürlich auch eine Variante, die allgemeine Durststrecke etwas zu lindern und ist, denke ich, nicht ganz so aufwändig wie ein gänzlich neues. Sehr gute Idee. Auch Deine Anmerkungen/Überlegungen zu den anderen Zwischen- und Endgrößen fand ich sehr passend und zeigen, daß ich mit meinen Wünschen nicht ganz alleine bin. 😉

12.000er wären natürlich auch sehr reizvoll, da sie eine Lücke zwischen 9 und 18 schließen würden. Allerdings kommt es hier dann auch auf eine gewisse Auswahl bei den Motiven an, wären dann aber gewiss auch mein Beuteschema.

 

Beste Grüße,

Torsten

Markus
Puzzle Fachmann

Betreff: Mehr Teile braucht das Land!

@Teile_Sucher @Benotend Ich stimme euch beiden zu. Bei den großen Puzzle ist leider selten etwas dabei was mich anspricht. Ich denke auch, dass Ravensburger sich da zu wenig traut und den Markt nicht gut einschätzt. Bei den großen Puzzeln der letzten Jahre war keins dabei wo ich mir gesagt habe "Das ist es!", eher "Naja, dann nehme ich halt das..."

 

Ich finde es auch sehr schade das es das 12000er Format nicht mehr gibt. Dazu hatte ich hier schon mal was geschrieben:

12000er Puzzle 

 

Ich liebe mein 12000er New York Puzzle.

 

20190426_115418.jpg

 

 

Das 32000er New York hat mich auch geärgert. Ich hatte dazu hier mal was geschrieben:

32000er New York und warum ich es mir nicht gekauft habe 

 

Zu dem 5000er Hawai: Ich bin ja schon froh das mal weider ein schönes großes Landschaftsmotiv im Programm ist. Das es sehr grün ist und ein Drittel des Motivs viel zu nah im Vordergrund ist stört mich auch etwas aber wie gesagt besser als kein Motiv.

 

Mein lieblings 5000er ist immer noch diese hier:

20190505_122920.jpg

Auch diese 3000er aus den 80gern finde ich wunderschön:

20200324_172433.jpg

Leider gibt es sowas heute nicht mehr.

 

Ich habe viele der Punkte, die ihr erwähnt habt, auch schon öfter hier in verschiedenen Themen angesprochen. Leider gab es da oft wenig oder kein Feedback zu. Wir werden wohl weiter nur hoffen können das sich in dieser Hinsicht etwas ändert. Was würde ich alles geben um aktiv an der Motivauswahl mit wirken zu können...

Teile_Sucher
Puzzle Einsteiger

Betreff: Mehr Teile braucht das Land!

Hallo @Markus,

ja, so ist es. Danke für die Verlinkung Deiner Beiträge zu diesem Thema. Ich kenne sie und habe bei dem 32k New York 100% Zustimmung. Dein 12k NY gefällt mir, da würde mich allerdings der Planet stören, lieber wäre mir ein Tag mit dieser Lichtstimmung, aber mehr Wolken(schleier), oder eben etwas eher am Tag...

Aber eben genau in diese Richtung möchte ich hier gehen. Reale Aufnahmen wie NY oder der Sonnenuntergang. Mit einem ordentlichen Schwierigkeitsgrad von mir aus on top, je größer es wird. Aber selbst Dein hier gezeigtes 5000er Strandbild sieht super aus und würde mich auch ins Schwanken bringen, obwohl es, so wie es scheint, ein Phantasie-Motiv ist, oder? Aber das zeigt eben auch, daß gemalte oder am Computer entworfene Bilder nicht automatisch unrealistisch oder unästhetisch sein müssen.

Und wenn nur genügend User hier (und in Deinen/anderen Beiträgen) mal Ihre Meinung dazu äußern, spricht es sich vielleicht doch irgendwann bei Ravensburger mal rum und wird dann vielleicht intern mal thematisiert. Denn die Mods hier sind ja sehr aufmerksam und Hoffnung gibt es immer. Bis zum Release würde es dann zwar auf jeden Fall etwas dauern, doch: der Anfang ist gemacht... 🙂 😇

 

Grüße,

Torsten

olly2001
Puzzle Freund

Betreff: Mehr Teile braucht das Land!

Hallo,

 

ich lege auch gerne große Puzzle. Da ich gerne Disney und Comic Puzzle lege und auch ein Star Wars Fan bin, kann ich mich bezüglich der Auswahl nicht beschweren und habe auch noch 2 * 9000 und 2 * 5000 Teile im Vorrat.

Mein bisher größtes ist das 18.000 Star Wars Puzzle, das endlich seinen Platz an der Wand gefunden hat. Aber wenn ich ehrlich bin, dann habe ich dieses Puzzle in den 4 * 4500 Teile Abschnitten gelegt. Somit ist das von der Teileanzahl Größte, das 8000er Berlin Puzzle von Ryba.

Bei dem 18.000 konnte ich mich nicht überwinden, die Beutel zusammen zu kippen. Zum einen bin ich da zu faul, dass wieder auseinander zu sortieren 😊, zum anderen komme ich immer nur sporadisch zum Puzzeln und hätte nicht den Platz gehabt eine Fläche von 2,76m  *1,92m monatelang zu blockieren.

Daher habe ich bisher auch Abstand von den 40.000 Disney Puzzeln genommen. Im Grunde wären sie für mich eher wie 10 mal ein 4000 Puzzle, da ich wohl nie auf die Idee kommen würde (aus den oben genannten Gründen), die Beutel zusammen zu kippen. Mein Respekt gilt allen, die das durchziehen. Das ist dann wohl wirklich die Champions League des Puzzelns.

Im Grunde liegt für mich persönlich der Schwierigkeitsgrad eines 5000 Puzzles damit schon etwas höher als bei den großen Puzzlen, so lange man diese eben nicht zusammen schüttet (bei dem verwaschenen 5000 Star Wars bin ich damals fast verzweifelt 😉).  

Ein weiterer noch viel ausschlaggebendere Grund ist, dass ich keine Wand hätte, um so ein großes Puzzle aufzuhängen und bisher habe ich alle meine großen Puzzle (18.000, 2 * 8000, 6000 und 5000), die ich gelegt habe, auch an die Wand gebracht. Ich glaube  ich würde es auch nur sehr schwer übers Herz bringen, so ein Puzzle einfach wieder auseinander zu nehmen, wenn ich so viel Zeit investiere.

Somit wäre ich zwar sehr gespannt auf ein 64.000 Puzzle, würde aber sehr wahrscheinlich nicht wirklich zur Zielgruppe gehören (da müsste mich das Motiv schon umhauen). Ich finde mich auch eher im Bereich 5000 bis 12.000 wieder, bin da aber auch wie gesagt noch gut versorgt und das 32000 Keith Harrington ist auch noch da, so dass ich für die nächsten Jahre keinen Mangel an großen Puzzlen haben sollte und evtl. raffe ich mich ja auch auf und schütte bei einem der 9000 die Beutel zusammen, damit ich die 8000 nochmal toppe 😊.

Aber generell schließe ich mich der Meinung, dass die „Big Wave“ Puzzler mehr Auswahl verdienen, zu 100% an. Wenn da, die wenigen Neuerscheinung pro Jahr den Geschmack nicht treffen, dann heißt es wieder lange warten. 

VG

Olly

PS: Habe mich auch gewundert, wie schnell das 18000 Star Wars Puzzle ausverkauft war und warum es nicht mehr produziert wird, wenn es sich doch recht gut verkauft. Im Grunde habe ich da ja jetzt eine richtige Wertanlage an der Wand hängen (wobei durch das Aufkleben der Wert wohl eher rapide gesunken ist 😂)

Teile_Sucher
Puzzle Einsteiger

Betreff: Mehr Teile braucht das Land!

Hallo @olly2001,

 

danke für Deinen Beitrag. Da zählst Du natürlich zu den Glücklichen, für die seit geraumer Zeit immer wieder produziert wird. Klar, wenn man einmal die Lizenz hat (die sicher auch nicht billig war) dann muß man da das Maximum rausholen. So wie es mir auch gerade mit der Gelini- oder Harry Potter Serie vorkommt. Aber muß es denn dann, wenn schon mal ein großes Exemplar erscheint, auch wieder eines aus diesem Universum sein? Zumal ja bei den kleineren Varianten die Auswahl angenehm groß ist und man sich so das passende aussuchen/nicht ansprechendes einfach ignorieren kann.

Wie ich bereits schrieb, habe ich ja gar nichts gegen Disney oder die anderen genannten. Aber hier leidet doch stark die Vielfalt und damit eben auch mögliche Alternativen für die breite Kundschaft.

 

Auf die Idee zu kommen, alle Beutel zusammen zu schütten, war für mich noch nie eine Option. So gerne und lange ich auch an einem Puzzle baue, so wenig bin ich trotzdem ein Masochist. 😉 Wenn jemand darauf steht bitte, aber in den meisten Fällen haben sie es alle schnell bereut und arbeiten sich dann wieder Beutel für Beutel weiter. Die Herausforderung oder der Spaß am Puzzeln erschließt sich bei mir nämlich nicht am Teile-Sortieren. Das ist für mich immer ein lästiges Übel und ich mag es überhaupt nicht. Aber es gehört dazu und muß auf gar keinen Fall intensiviert werden. Die 4000-5000er Teile-Beutel sind, wie ich finde, genau das richtige Maß und nebenbei vermutlich auch ein Stanzmaschinen-Limit. Hoffentlich bauen sie keine größeren, bzw. kommt jemand auf die Idee Tüten sparen zu wollen… Außer vielleicht für die Challenge-Serie… 😄

 

Grüße,

Torsten