Wer hat schon mal ein18000 Teile Puzzle aufgehängt?

Kuh-treiber
Puzzle Profi

Wer hat schon mal ein18000 Teile Puzzle aufgehängt?

Ich war letzte Woche im Kaufrausch(Ravensburger Outlet Ochtumpark)

und habe das Magische Bücherregal mit 18000 Teile gekauft.

Das Bücherregal NO.2. habe ich schon einmal als1000 zusammengelegt (hat spaß gemacht).

Obwohl ich glaube als 18000 Teile ist es nicht so leicht weil auf dem einzelnen Teil weniger zu erkennen ist...(aber ich werde es bestimmt schaffen)

Ich habe mir sogar schon eine Wand ausgesucht wo es Später(in X Jahren) hin soll.

Aber wie/worauf hänge ich es auf?

Meine erste Idee war Plexiglas das kann man sich in verschiedene Größen zuschneiden/machen  lassen und es ist leicht ,weil das Puzzle hat auch sein Gewicht.

Oder aber Holz aber tja ich weiß noch nicht habt Ihr Ideen???

9 ANTWORTEN 9
Markus
Puzzle Fachmann

Betreff: Wer hat schon mal ein18000 Teile Puzzle aufgehängt?

Ich habe es bei meinem 12000er so gemacht:

Zuerst habe ich das Puzzle gemessen und die Gesamtfläche des Puzzles in 3 gleich große Holzplatten zerlegt (die in mein Auto passen). Dann habe ich alles was ich brauche gekauft: 8mm MDF für die Platten, Leisten um die Platten zu verbinden und zu verstärken, Schrauben sowie Verbindungsplatten.

Dann das Ganze zusammenschrauben und die Ränder des Rahmens in einer Farbe deiner Wahl (bei mir zu 90% schwarz) streichen. Den Rahmen zum trocknen zur Seite stellen. Dann kommt der schwerste Teil: Das Puzzle auf die Bildseite legen. Jetzt den fertigen Rahmen mit Sprühkleber in mehreren Schichten einsprühen und gleich auf das Puzzle legen. Auf dem Rahmen herumlaufen damit das Puzzle richtig angedrückt wird. Du kannst das Puzzle schon nach wenigen Minuten umdrehen und es ist fertig (war gar nicht so einfach bei diesem fast 3 Meter breitem Puzzle).

 

Wenn du noch fragen hast frag einfach 😉

20180615_171047.jpg

20180615_191920.jpg20180615_182711.jpg20180615_195534.jpg20180615_202608.jpg20180616_161935.jpg20180616_161925.jpg20180616_163302.jpg20180617_110326.jpg20190426_115418.jpg

Kuh-treiber
Puzzle Profi

Betreff: Wer hat schon mal ein18000 Teile Puzzle aufgehängt?

 

 

@Markus 

Das sieht richtig gut aus! Vielleicht sind MDF-Platten doch nicht so schlecht wie ich dachte...

ich hätte das Rückteil gerne aus einem Stück(aber vielleicht gibt's die Platten auch in 279*196cm).

Du benutzt Sprühkleber (da wär ich skeptisch, ich nehmen immer doppelseitiges Klebeband)aber dann kannst Du mir bestimmt sagen wie lange das mit Sprühkleber fixierte Puzzle schon bei Dir hängt?

 

Markus
Puzzle Fachmann

Betreff: Wer hat schon mal ein18000 Teile Puzzle aufgehängt?

@Kuh-treiber Ich glaube die Platten im Baumarkt sind groß genug. Wenn du einen LKW hast kannst du das so machen. Es hängt 1 Jahr und 1 Monat. Ich habe aber andere Puzzle wie z.B. mein 9000er die noch länger hängen. Das 9000er hängt seit über 3 Jahren. Es ist wichtig das du die erste Sprühschicht vom Holz aufsaugen lässt und erst mal kurz wartest. Sonst saugt das Holz den ganzen Kleber auf bevor du kleben kannst. Also erst mal eine dünne Schicht sprühen einziehen lassen und dann nochmal 4 Schichten drüber um sicher zu gehen. Dann müsst du aber auch gleich kleben.

20161029_120823.jpg

Markus
Puzzle Fachmann

Betreff: Wer hat schon mal ein18000 Teile Puzzle aufgehängt?

Ich würde dir empfehlen ein kleines Puzzle zum Test aufzukleben dann kannst du dich von der Haltekraft überzeugen. Wenn du es richtig machst hält es sehr gut.

Anonym
Nicht anwendbar

Betreff: Wer hat schon mal ein18000 Teile Puzzle aufgehängt?

Mal wieder merke ich, ich habe beim Kauf meines 18.000 Teile Puzzles nur von 12 bis Mittag gedacht 🤦

 

Das aufhängen ist mir noch gar nicht in den Sinn gekommen. Sowas zerlegt man ja nicht wieder.

Ich muss zugeben, es liegt seid 8 Jahren im Regal. Allerdings mangelte es mir bisher nicht an Elan sondern an Platz zum zusammen bauen! ☝️

Und jetzt mit einem Säugling/Kleinkind im Haus (er war schon fleißig, hat schon Mal 2 Teile "verschwinden" lassen die zum Glück wieder gefunden wurden) ist mir das zu heikel.

 

Interessant finde ich immer die Anzeigen bei eBay/Kleinanzeigen. Scheinbar kaufen viele Leute so große Puzzles um dann.

A) nach einigen Jahren zu merken "hoppla, was liegt denn da auf dem Schrank??" Oder.

B) eine von 4 Tüten zu öffnen und dann plötzlich an der Anzahl zu verzweifeln.

 

 

 

 

Kuh-treiber
Puzzle Profi

Betreff: Wer hat schon mal ein18000 Teile Puzzle aufgehängt?

@Anonym  ich weiß das Du sehr viel Platz hast, Du hast nur Respekt/Angst/schiss  es anzufangen oder?

 

Ich kann Dich auch mal Persönlich beraten/besuchen Wo und Wie du das machst😋

 

Kuh-treiber
Puzzle Profi

Betreff: Wer hat schon mal ein18000 Teile Puzzle aufgehängt?

@Markus  Gute Idee, das werde ich ausprobieren wie das hält und wie viel Sprühkleber man dabei verbraucht. Der Umwelt zuliebe sollte ich es vielleicht mit Tapetenkleister auch einmal testen.

Bei mein Doppelseitigen Klebeband entsteht auch immer einiges an Abfall.

Markus
Puzzle Fachmann

Betreff: Wer hat schon mal ein18000 Teile Puzzle aufgehängt?


@Markus  schrieb:

@Kuh-treiber Ich glaube die Platten im Baumarkt sind groß genug. Wenn du einen LKW hast kannst du das so machen. Es hängt 1 Jahr und 1 Monat. Ich habe aber andere Puzzle wie z.B. mein 9000er die noch länger hängen. Das 9000er hängt seit über 3 Jahren. Es ist wichtig das du die erste Sprühschicht vom Holz aufsaugen lässt und erst mal kurz wartest. Sonst saugt das Holz den ganzen Kleber auf bevor du kleben kannst. Also erst mal eine dünne Schicht sprühen einziehen lassen und dann nochmal 4 Schichten drüber um sicher zu gehen. Dann müsst du aber auch gleich kleben.

20161029_120823.jpg



Noch ein kleiner Nachtrag: Ich habe bei dem 9000er noch zusätzlich einen Rahmen aus Aluminiumprofilen gemacht damit es etwas edler aussieht:

20160830_1311172.jpg20190805_184825.jpg20190805_184844.jpg

Kuh-treiber
Puzzle Profi

Betreff: Wer hat schon mal ein18000 Teile Puzzle aufgehängt?

@Markus  Das mit dem Alurahmen sieht richtig super aus, eine geniale Idee.

Ich hab zwar kein LKW aber ein Viehanhänger der ist 3Meter lang!