Wo kauft ihr eure Puzzle?

olly2001
Puzzle Fan

Betreff: Wo kauft ihr eure Puzzle

@Anna, vielen Dank für die Antwort. 

Im Laufe der Diskussion hier kam indirekt ja mal wieder die Frage auf, die schon oft an anderer Stelle im Forum gestellt, aber nie wirklich richtig beantwortet wurde. Warum ist es nicht möglich einen Onlineshop für alle zumindest aktuellen Ravensburger Puzzle zu haben? Ich glaube, es gibt viele hier, die gerne Puzzle von Ravensburger, die in anderen Ländern  veröffentlicht werden, zu vernünftigen Preisen auch in in Deutschland kaufen würden (oder andersherum). Momentan ist das oft nur zu Phantasiepreisen oder inklusive erhöhten Portokosten und ggfs. Importsteuer möglich) In einem Interview des Ravensburger Vorstandes wurde ja sogar angedeutet, dass fast alle Puzzle hier in Deutschland produziert werden (man müßte sie also nicht einmal importieren, sondern es wäre sogar umweltfreundlicher über den kurzen weg (Stichwort Nachhaltigkeit, schreibt sich ja jeder Konzern auf die Federn 😉) und generell könnte man hier ggfs. auf dem deutschen Markt mehr Umsatz machen. Es ist für mich auch nicht ganz nachvollziehbar, wieso ich auf Puzzle, die z.B in Frankreich schon erschienen sind, hier in Deutschland ein halbes Jahr länger warten muss (siehe z.B die Villianous Serie).

Daher noch mal explizit die Frage:

 

Ist hier in Zukunft was angedacht, wird darüber zumindest nachgedacht oder wird dieses Thema nicht als relevant angesehen?

 

Ich meine vor ein paar Monaten wurde auf die Frage zumindest mal angedeutet, man solle gespannt sein, danach kam aber nichts mehr. Aber vielleicht hatte ich damals die Antwort auch falsch gedeutet. 

Danke für eine Antwort und viele Grüße

Olly

Anna
Ravensburger Community Manager

Betreff: Wo kauft ihr eure Puzzle

Hallo @Einhundert ,

 

Danke für deine Rückmeldung. Es verwundert uns, dass du keine Benachrichtigung darüber erhalten hast und wir werden die Gründe dafür prüfen und ggf. nach Lösungen suchen. Wir haben dir die Antwort jetzt auch als private Nachricht gesendet zur Sicherheit. Wir hoffen ansonsten dir mehr Klarheit verschafft zu haben.

 

Viele Grüße,

 

Anna

Canberra
Puzzle Experte

Betreff: Wo kauft ihr eure Puzzle

@Anna Ich habe auch  noch nie eine Benachrichtigung bekommen wenn ich was gemeldet habe. Sollte man da immer was bekommen?

KleinesGespenst
Puzzle Fachmann

Betreff: Wo kauft ihr eure Puzzle

Es gibt Rückmeldungen, wenn man etwas gemeldet hat? Seit wann? Das habe ich auch noch nie gesehen. 

Marianne
Ravensburger Moderator

Betreff: Wo kauft ihr eure Puzzle

Hallo @olly2001 ,

 

ich verweise dazu gerne nochmal auf meinen Post zu dem Thema in diesem Thread wo ich versucht habe das etwas zu erklären 😊 

 

Unser Programm hat immer nur eine limitierte Anzahl an "Startplätzen" sagen wir es mal so, daher kann es auch sein, dass manche Puzzles in einem Land schon früher rauskommen weil dort eben noch mehr "Plätze" frei waren als in anderen. Die Programme haben in den verschiedenen Ländern auch verschiedene Startermine (in den USA z.B. kommen Neuheiten nur einmalig im Jahr im Frühjahr, bei uns in DE einmal im Frühjahr und einmal im Herbst).

 

Wir wissen, dass euch das Thema bewegt und nehmen es auch gerne nochmal mit, bzw. versuchen auch immer beliebte Motive aus den Töchtermärkten auch mal in unsere Programme zu übernehmen oder über das internationale Programm, welches wir zusammen mit den Töchtermärkten entwickeln, verschiedenste Motivstile abzudecken. Aber leider betrifft/beeinfluss/koordiniert das Programm auch viele weitere interne Prozesse in unserem Unternehmen und ist daher etwas komplexer als man vielleicht vermuten mag 🌍

 

Viele Grüße aus der Puzzleredaktion,

Marianne

 

olly2001
Puzzle Fan

Betreff: Wo kauft ihr eure Puzzle

@Marianne, danke für die Antwort. Darf ich die Limitierung also so verstehen, dass man z.B 30 Plätze in Deutschland hat und somit auch nicht mehr als 30 Puzzle veröffentlicht werden dürfen. Mir erschliesst sich da zwar nicht, warum es diese Limitierung überhaupt gibt, da ja die Puzzle für den ausländischen Markt sowieso hergestellt werden (nur scheinbar hier dann nicht verkauft werden dürfen). Im Grunde limitiert Ravensburger dadurch ja nur das eigene Geschäft (oder hofft man, dass man auf Grund knapper Verfügbarkeit an Motiven, die Leute dazu bewegt auch was zu kaufen, was man eigentlich gar nicht haben möchte 😉). Aber ich nehme es mal als gegeben hin.

 

Es geht ja auch ein wenig darum, dass man dann für Puzzle, die hier in Deutschland 13,99E (im Falle eines 1000er) kosten würden, dann über E*ay ggfs. für 22,99€ aufwärts (geht ja teilweise bis 44,99!!! (z.B. für die Princess Castle) kaufen soll / kann. Was für mich z.B nicht in Frage kommt (dann verzichte ich halt). 

Beziehen die kommerziellen Internethändler, die diese Puzzle zu diesen Preisen anbieten, die eigentlich direkt von Ravensburger oder über die ausländischen Niederlassungen (also eine Art Reimport)? Es werden da ja recht große Stückzahlen angeboten und wenn die Verkaufszähler stimmen auch verkauft. Warum läßt sich Ravensburger dieses Geschäft entgehen? Oder reicht da halt die Marge durch den Verkauf an den Händler und man verdient durch das direkt Retailgeschäft eh nicht mehr? 

 

Also kurz gesagt: ich fände einen "internationalen" Onlineshop gut und gebe die Hoffnung einfach mal nicht auf 😊. Wobei die großen Puzzle würde ich bei den Preisunterschieden auch direkt im franzözischen Onlineshop  bestellen, wenn sie den dort auch mal verfügbar sind. Da würde sich selbst der Portoaufschlag rechnen 😅

Einhundert
Puzzle Einsteiger

Betreff: Wo kauft ihr eure Puzzle

@olly2001 ich bin ganz deiner Meinung.

 

In Zeiten der Globalisierung finde ich es total schade, wenn ein Hersteller mit der Produktion von bestimmten Puzzlen nur einen bestimmten geografischen Markt bedient. 

 

Natürlich ist es kein Problem (dickes Portmonee vorausgesetzt) sich die puzzle zu bestellen, das große A*** ist da ja gut aufgestellt. 

Dann packt man sich den Warenkorb halt ordentlich voll und kann dann die saftigen Portokosten auf die einzelnen puzzles umlegen, so dass es nicht ganz so sehr schmerzt.

Wäre dem allein so, würde ich gar nicht so sehr mit den Zähnen Knirschen, mich wurmt aber die Tatsache, das es online Händler gibt, die scheinbar im Ravensburger Sortiment komplett eskalieren- und dann über die deutsche Grenze hinaus.

 

Dann ergibt in meinen Augen diese starke Differenzierung zwischen Deutschen und ausländischen Markt keinen Sinn mehr, wenn ein online Händler ein größeres Sortiment anbietet, als der eigentliche Produzent der Ware. 

Das diese online Händler dann auch gerne Mal bei den Preisen gut zu langen kommt erschwerend hinzu. 

 

Mir ist ein Händler bekannt, ich glaube, sein Name wurde in einem Thread schon Mal genannt. Ich nenne ihn jetzt Mal T.S.

@Marianne 

Wie schaut es da aus? Produziert wird die Ware in Deutschland, verlässt sie Deutschland (ins Zielland) und kommt dann als Reimport zurück zu T.S.?

Oder Bestellt er ab Lager? 

 

olly2001
Puzzle Fan

Betreff: Wo kauft ihr eure Puzzle

@Einhundert, ja auf genau diesen Händler habe ich mich mit den von mir exemplarisch genannten Preisen auch bezogen. 

Marianne
Ravensburger Moderator

Betreff: Wo kauft ihr eure Puzzle

Hallo @olly2001 & @Einhundert,

 

ich kann verstehen, dass solch hohe Preise, die z.B. private Onlinehändler dann für die Puzzles verlangen für Unmut sorgen, aber leider haben wir darauf keinen Einfluss 😣 

 

Verstehe auch das Interesse an dem Thema, aber bitte habt Verständnis, dass wir unsere internen Vertriebsstrukturen hier nicht offenlegen können 😊 Danke!

 

Liebe Grüße aus der Puzzleredaktion,

Marianne

 

Anna
Ravensburger Community Manager

Betreff: Wo kauft ihr eure Puzzle

Hallo @Canberra ,

 

Nein, eine automatische Antwort gibt es bei Meldungen nicht. Das heißt es ist meistens so, dass keine weitere Benachrichtigung bei Meldungen erfolgen. Wir schauen uns die Funktion aber auch nochmal an. 

 

Liebe Grüße,

 

Anna