Im Kurhotel

Ravensburger Moderator

Im Kurhotel

 

Seit in meinem Bekanntenkreis die Information herumgegangen ist, dass ich die sehr ehrenvolle Aufgabe habe, den Blog der Ravensburger Puzzle Community zu schreiben, gibt es bei mir häufig ähnliche Gespräche. Bei jedem Stammtisch, jedem zufälligen Treffen in der U-Bahn und Restaurantbesuch mit Familie oder Freunden, ist der sprichwörtliche Murmeltiertag angesagt, an dem sich die Ereignisse wiederholen. Ihr kennt den Film „und täglich grüßt das Murmeltier“ sicher? Wenn nicht… anschauen!

Es gibt immer mindestens einen, der entweder selbst puzzelt und mir die neueste Geschichte von seinem Hobby erzählen will, oder der eine generelle Idee für den Blog loswerden möchte. Die meisten Menschen tendieren ja dazu, die eigenen Ideen und Erlebnisse für besonders wertvoll zu halten und verwenden, selbst bei spürbarer Ablehnung meinerseits, viel Energie darauf mich zu überzeugen, das doch mal aufzuschreiben. Nun.

In der Regel lasse ich mich irgendwann dazu überreden, etwas zu notieren und ich verspreche mich mit einem fertigen Text zu melden. Das sind keine Notlügen, nein! Das ist reiner Selbstschutz, der mich davor bewahrt, kalte Nudeln oder schales Bier genießen zu müssen. Ich verkürze lediglich die Prozedur, statt lange zu argumentieren, dass es eine ganz ähnliche Geschichte bereits gibt, oder dass ich die Idee nicht so toll finde. Nachgefragt wo der Text bleibt, hat bisher übrigens niemand, mein schlechtes Gewissen hält sich also in Grenzen.

 

Gestern saß ich mit einem sehr guten Freund bei unserem Lieblingsitaliener, normalerweise beschäftigen uns Gesprächsthemen wie Arbeit, Politik, Kultur oder manchmal auch Alltägliches wie Glühbirnen, immer unterhaltsam und spannend also. Plötzlich kam er auf das Thema Puzzle zu sprechen und mein Puls erhöhte sich leicht, mir war schlagartig klar, dass er sicher bei diesem Blog helfen wollte. Ich hatte ein bisschen Sorge, bei diesem sehr schlagfertigen und eloquenten Gesprächspartner, nicht aus der Nummer heraus zu kommen, bevor die Pizza kalt und gummiartig gewesen wäre.

Als er loslegte seine Idee zu schildern, hörte ich die ersten Minuten nur mit einem halben Ohr zu und versuchte in der Zeit, so viel warme Nahrung wie irgendwie möglich in mich zu schieben, in weiser Voraussicht. Um ehrlich zu sein, genügte das halbe Ohr dann aber trotzdem um festzustellen, dass diese Sache wirklich brillant war!

 

Er berichtete, dass seine Bekannte, die gerade im Allgäu zur Kur gereist war, sich über grässliche Langeweile im Kurhotel beklagte. Er hatte die Idee, dass in solchen Hotels doch Puzzles zur Entspannung und Kundenbindung eingesetzt werden sollten. Ein Sortiment an (neuen) Puzzles, aus denen der Gast sich für den Aufenthalt eines aussuchen könnte, nach Abschluss der Kur sollte das Hotel die Puzzles für den Gast aufkleben und als Erinnerung nach Hause schicken.

Ich finde das sensationell und würde das Hotel weiterempfehlen. Ihr nicht auch?

Mit Puzzles im Zimmer ist Langeweile vorbei, soviel ist klar. Zusätzlich haben die Puzzlearbeiten ja einen positiven Effekt auf den Erholungs- und Genesungsprozess der Patienten. Wir Puzzler wissen ganz genau, wie total man abschaltet und entspannt mit den kleinen Teilen, einfach umsetzbar ist die Idee obendrein.

 

Mein persönliches Resümee aus dieser Geschichte ist wieder einmal, dass ich öfter mal meinen Mitmenschen gut zuhören sollte, statt mich um die Pizza zu kümmern.😉

 

Jetzt interessiert mich Eure Meinung zu dieser Idee. Hattet ihr schon mal Puzzles auf dem Zimmer? Würdet ihr das Hotel empfehlen? Habt ihr auch noch eine tolle Idee für ein Blogthema, die ich mir mal in Ruhe anhören sollte? Raus damit!

19 Kommentare
Puzzle Ass

Ich finde die Idee genial. Ich höre von vielen ( auch einige Person die selber puzzeln ) es ist so langweilig. Am liebsten würde ich puzzeln . Ich weis was ich machen würde wenn ich in Kur wäre 🤣 entweder meine Aufmerksamkeit einem Puzzle widmen oder reiten . 

Ravensburger Moderator

Ich habe es nicht gerne zugegeben, aber ich finde die Idee ja auch sensationell gut! 😉

Puzzle Profi

Also die Idee finde ich jetzt nicht so sensationell im Sinne von" wow so eine Idee hatte noch Niemand zuvor ",

sondern ich muss da sofort an Altenheime denken, wo auch Puzzles zu bekommen sind ,gegen die Langeweile der Bewohner.

 

Und dann ,die neue Puzzles in Kur für die Besucher ,das finde ich unfair gegenüber den Nichtpuzzler was sollen die dann als Geschenk bekommen?

Nee das soll jede Einrichtung für sich entscheiden ,ob sie im Aufenthaltsraum ein Regal mit Büchern Puzzles oder Gesellschaftsspiele anbieten möchte.

 

 

 

Puzzle Profi

Ich würde mir sofort ein Puzzle zum legen raussuchen, wenn Einrichtungen sowas anbieten würden(allerdings bin ich immer zu Hause).

Aber ich habe einmal ein 500 Teile Puzzle zum Führerschein machen mitgenommen...

Den habe ich in einem 3Wöchiger Kurs gemacht.

Puzzle Experte

Ich wunder mich immer dass ihr so viele Puzzlefreunde habt. Die Leute mit denen ich befreundet bin puzzel alle nicht. Die einen beruhigt es nicht sondern es macht sie aggressiv wenn sie die Teile nicht gleich finden und die anderen finden das ein Hobby für Kinder oder Rentner  Da hilft auch Überzeugungsarbeit von meiner Seite aus nichts. 

 

Die Idee ist ganz schön. Würde es aber auch eher im Aufenthaltsraum zur Verfügung stellen. Und eben aktuell halten und in regelmäßigen  Abständen auf Vollständigkeit prüfen. 

 

Bisher war ich nie in Kur. Nur mal mit meiner Tochter im Krankenhaus. Die hatten ein Spielzimmer das aber leider in keinem sehr guten Zustand war. Da gab es ein uraltes Puzzle der Kelly Family wo aber schon jede Menge Teile fehlten.

Meist scheitert es ja auch am Platz. In den Zimmern steht oft nur ein kleinerer Tisch wo man ein 1000er Puzzle gar nicht legen kann.

Ravensburger Moderator

Meint ihr nicht, dass Leute die normalerweise nicht puzzeln bei so einer Kur damit starten würden. Wenn es so langweilig ist und man Zeit hat? 🙂

Puzzle Experte

Spontan hätte ich gesagt ja. Aber wenn ich an meine Eltern denke.... Die würden damit nicht anfangen. Meine Eltern sind beide gesundheitlich ziemlich angeschlagen und gehen kaum noch raus. Daher hatte ich mal vorgeschlagen ihnen ein Puzzle mitzubringen. Die Anwort war "Ach das ist nichts für uns. Wir helfen zwar mal gerne den Enkeln beim Puzzeln aber Spaß macht es uns nicht.".  Meine Oma war das ähnlich. So nach dem Motto "Ich habe noch nie gepuzzelt warum soll ich damit jetzt anfangen.". Vielleicht sind das ja auch Ausnahmen. 

 

Man müsste es einfach mal testen wie es ankommt.

 

Puzzle Profi

Ich glaube in Kur würden sich viele auch noch anders beschäftigen,bevor Jemand der noch nie ein Puzzle gelegt hat damit anfängt.

Z.B.(Anwendungen, Spazieren gehen,Kurschatten finden etc.)

 

Aber wo Menschen wirklich isoliert und einsam sind , könnte ich mir schon vorstellen das Jemand der noch nie gepuzzelt hat eins Anfängt.

Also auf in den Knast/Gefängnis mit den Puzzles...

Weil Puzzles sind auch wirklich Harmlos da können die sich keine Waffen von bauen 😆

Ich finde die Idee viel besser!

 

Anonym
Nicht anwendbar

Eine meiner Freundinnen war in Kur und ist dort mit Puzzlen in Berührung gekommen. 

Jetzt puzzlet sie Recht regelmäßig 😅

 

 

 

Puzzle Anfänger

Ich habe mindestens 10 Jahre nicht mehr gepuzzlet. Da ich mich in Corona Zeiten nun viel zuhause aufhalte, habe ich plötzlich wieder Lust bekommen, mal ein Puzzle aus dem Keller zu holen. Und was soll ich sagen: Es hat mich gepackt.

Ich habe mir gleich 2 neue bei Ravensburger bestellt.

Wieso hab ich eigentlich dieses Schwein als Avatar? Pfeift mein Schwein?

 

Ravensburger Community Manager

Hallo @Gabriela_B ,

 

schön zu hören, dass es dich zurück an den Puzzletisch zieht. 😊 Welche Puzzles bevorzugst du denn bei Motiv und Teilezahl als "Wiedereinsteiger"? 

 

Falls du dein Avatarbild ändern willst, dann klicke hier. In diesem Beitrag findest du eine Anleitung wie du dein Avatarbild ändern kannst oder ein eigenes hochladen kannst. 

 

Liebe Grüße

Anna

Puzzle Anfänger

Hallo, Anna

Danke für den Tipp mit dem Avatar.

Ich mache meine 3 alten Puzzle, die mir geblieben sind im Laufe meiner vielen Umzüge.

20200502_144242.jpg

Es sind Puzzles mit vielen Details und schönen Farben (1000/1500/2000 Teile)

Was ich nicht gerne mache, sind Puzzles mit Nachtaufnahmen, da sehe ich am Abend bei Lampenlicht die Farbnuancen nicht so gut.Ich habe mir zwei neue bestellt, eines davon ist so ein neues "Exit" Puzzle. Bin gespannt...Liebe Grüsse Gabriela

Puzzle Anfänger

Liebe Anna, da habe ich doch gerade noch mal eine Anregung an euch Puzzle-Profis:

jedes Mal, wenn ich puzzle, vermisse ich ein Extrablatt im Puzzle mit dem Motiv. Es ist sehr mühsam, dass man immer den Karton aufstellen muss, zudem fehlt immer die Ecke mit dem Ravensburger-Logo. Wäre das nicht möglich, ein Foto beizulegen? Das sollte doch drin liegen.

Puzzle Experte

Bei den Puzzeln aus England ist das so. Finde ich auch super. Bei gezeichneten Puzzeln gibt es auch eine Info zum Künstler. Ganz toll.

Puzzle Profi

Hey @Gabriela_B falls Du doch mal Lust auf ein Nachtmotiv hast,wir haben hier in der Community schon viele Themen behandelt z.b.

"Auf der suche nach der Traum Puzzlelampe".

Einfach Stichworte oben in die Suchleiste eingeben,das Thema findest Du unter Umfragen&Gewinnspiele.

 

Ravensburger Community Manager

Hallo @Gabriela_B ,

 

vielen Dank für dein Feedback.👍 Ein schönes Motiv, das du auf deinem Puzzletisch liegen hast. Natürlich sind wir auch gespannt, wie dir das Konzept des EXIT Puzzles gefällt.  🤗 

 

Liebe Grüße,

 

Anna

Puzzle Anfänger

Nun habe ich mein letztes altes Puzzle aus dem Keller geholt: eine Unterwasserlandschaft von 1996. Ist vielleicht Airbrush? Künstler leider nicht erkenntlich. Die Fische haben so geniale Gesichtsausdrücke, richtig menschlich. Ist jedes mal ein Vergnügen, wenn ich das lege. Toll!IMG-20200506-WA0001.jpeg20200506_153846.jpg20200506_153852.jpg

Puzzle Anfänger

Dieses Puzzle hat am unteren Rand ca. 5 cm mehr auf dem Motiv als auf dem Karton zu sehen ist. Was habe ich beim ersten Mal nach einem gelben Fisch gesucht, der erst nach dem Legen sichtbar ist...

 

20200506_155658.jpg

Puzzle Anfänger

Mich würde es interessieren, zu erfahren, welche Motive euch so gefallen.